Ich und meine Bilder

Alle, die meine Bilder sahen, fragten mich:

"Was hast du dir beim Malen gedacht?"

"Eigentlich nichts. Ich habe nur gemalt, was ich gesehen habe."

Dann fragten sie, mit welchen Augen ich es sah. Ich erwiderte:

"Je nachdem, welche Brille ich gerade anhatte."

Meine Sujets waren zumeist die Kunden, die in meinen Wagen stiegen. Ich fuhr nämlich Taxi.